Freitag, 01.07.2022 08:53 Uhr

Lübeck – Nordisch Nobel und einfach zauberhaft

Verantwortlicher Autor: Dettmar Rokoss Lübeck, 03.04.2022, 13:13 Uhr
Presse-Ressort von: Dettmar Rokoss Bericht 6086x gelesen
Nordisch Nobel in Lübeck
Nordisch Nobel in Lübeck  Bild: Daniel Mayer

Lübeck [ENA] Der Schuppen 6 in Lübeck ist zwar nicht mit Hogwarts zu vergleichen, bekannt aus den Harry Potter Romanen als Schule für Hexerei und Zauberei. Ein Hauch Magie liegt aber in der Luft, wenn sich dort am 7. und 8. Oktober 2022, nun schon zum 7. Mal, die verschworene Gemeinde der Zauberer trifft.

Es wird keine großen Ankündigungen geben. Nichts in der Öffentlichkeit wird darauf hinweisen, dass im Lübecker Schuppen 6 ¾ ein Kongress stattfinden wird und das aus gutem Grund. Es ist so etwas, wie ein Geheimtreffen der Zauberer aus Europa und der Welt, um sich mit neuen Requisiten auszurüsten, Erfahrungen auszutauschen und Routinen in Workshops und Seminaren zu erlernen sowie zu vertiefen. Die Zauberkünstler schauen sich dabei, im wahrsten Sinne des Wortes, gegenseitig in die Karten, und die Muggel, also die Normalbürger haben zu diesem magischen Kreis keinen Zutritt, auch wenn Sie den Eingang finden sollten.

Der Veranstalter und Kongressleiter Daniel Mayer aus Bad Segeberg hat dabei eine wirkliche Mammutaufgabe zu bewältigen. Immerhin kann sich das Fachpublikum nicht nur auf 8 verschiedene Seminare und Workshops mit renommierten nationalen und internationalen Zauberlehrern freuen, sondern auch auf verschiedene Shows, eine magische Messe die alle Neuheiten des magischen Marktes aufbietet und verschiedene Galavorstellungen. Einige der besten Zauberkünstler, Meister der Illusionen und Weltstars der Magie sind dazu von weit her angereist, um Ihr Können im Rahmen der 7. Lübecker Zaubertage „Nordisch Nobel“ zu präsentieren.

Das normale Publikum muss nun aber nicht traurig sein. Wenn schon einmal die Zauberelite in Lübeck zusammenkommt, sollte auch jeder in den Genuss dieses Highlights der Magie kommen. So hat Daniel Mayer es ermöglicht, am Sonntag, dem 9. Oktober. 2022, die grandiose Zaubergala „Meister der Magie - Nordisch Nobel 7“ für alle im Kolosseum zu Lübeck zugänglich zu machen. Hierbei erleben Sie nicht nur Zauberkunst, Illusionen und Comedy vom Feinsten, es wird ein Querschnitt der aktuellen Zauberkunst geboten, von der Großillusion bis zur Kartenzauberei, von der Manipulation bis zur Mentalmagie. Es lohnt sich, kommen sie vorbei und lassen sie sich an diesem Abend einfach entführen, in eine geheimnisvolle Welt.

Es wird Ihnen ein Querschnitt der aktuellen Zauberkunst geboten. Lassen Sie sich am Sonntag bei der großen Zaubergala „Meister der Magie“ verblüffen. Acht hochkarätige Künstler können Sie bei der Zaubergala „Meister der Magie“ bestaunen. Allein der Moderator, Topas (DE) – gehört zu den besten Magiern der Welt und wurde jüngster Weltmeister der Manipulation in der bisherigen Geschichte der Zauberkunst. Gleiches gilt für Gregory Wilson. Wenn der US-Amerikaner nicht gerade im beschaulichen Lübeck auftritt, zieht er die Fäden für die Größen Hollywoods. Gregory, zweifacher FISM-Award Gewinner wurde „Most Creative Magician of the Year“ der International Brotherhood of Magicians.

Daniel Mayer erklärt, „Ein Hauptevent im klassischen Sinne gibt es bei der Show nicht. Jeder Künstler ist auf seinem Gebiet ein Highlight“. Müsste man einen hervorheben, dann wäre das eine Qual der Wahl. Zählt man die Weltmeister-, Meistertitel und Awards aller auftretenden Künstler zusammen, so kommt man locker auf über 50 Trophäen. Nur die Besten sind in Lübeck zu Gast! Diese atemberaubende Show bietet Ihnen Abwechslung pur und garantiert, dass sich jeder Gast absolut unterhalten fühlen wird. Bei der Gala „Meister der Magie“ Nordisch Nobel 7 erleben Sie eine Auswahl der besten Künstler der Welt. Fehlen Sie nicht bei dieser exklusiven Zaubergala am 09. Oktober 2022.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.